Interstate 60 - die Erste 

Ein sehr guter Freund schenkte mir zu meinem 18. Geburtstag einen Film, welchen er mir sehr stark ans Herz legte. Er wies mich darauf hin, dass dies nicht irgendein sinnloser Streifen sei, sondern vollen Ausdruck habe auf bestimmte Themen.

Nun nahm ich mir gestern Abend die Zeit um den Film ausgibig aufzunehmen. Am Anfang war ich skeptisch, was die Handlung und Logik des Movies betraf, jedoch musste ich von Zeit zu Zeit feststellen, dass er nur die verschiedenen Wege des Lebens wiederspiegelt. Heute möchte ich auf eine dieser, in dem Film versteckten, Botschaften hier offen zur Schau stellen.

Neal ist mit einem Freund in seinem Auto auf der Interstate 60 unterweges. Am Straßenrand steht eine gut aussehende und heiße Dame, die die beiden entschließen mitzunehmen. Sie steigt ein, auf den Beifahrersitz neben Neal wohlgemerkt, und erzählt, dass sie auf der Suche nach dem “besten Fick” sei. Neal guckt entsetzt und dennoch interessiert. Sie teilt ihm mit, dass er die Nummer 2361 auf ihrer Liste sei, sie bei ihm aber ein sehr gutes Gefühl haben würde, dass er der Fick sei.
Als sie ihn beginnt zu bespringen hält Neal am Straßenrand an und weist sie zurück. Sie ist entsetzt und er beginnt seine weisen Worte: “Du wirst jetzt hier aussteigen, ohne das wir beiden miteinader geschlafen haben. Und du wirst nie erfahren, ob ich es war, der den du die ganze Zeit suchst. Und ich sage dir, ich bin es. Ich bin der “beste Fick”, aber du wirst mich nie haben, weil ich nicht bin wie die Anderen.” Dies waren so ungefähr seine Worte.

Nun was sagt uns das? Ich sehe das so. Er beweist damit, dass es wesentlich besser ist sich manchmal gegen die Gewohnheiten zu stellen. Er schließt sich nicht seinen über 2000 Vorgängern an, die ohne Bedenken mit ihr geschlafen hatten. Er hebt sich nur so von der ganzen Menge ab, dass er klar ‘Nein’ sagt. Und genau das ist der Fehler, den einige Leute immer wieder begehen. Anstatt ihrer Linie treu zu bleiben, schließen sie sich Anderen an, um cool oder erfahrener zu wirken.

Trefft die richtigen Entscheidungen am richtigen Zeitpunk…

  • Share/Bookmark

1 Kommentar »

  1. Bene sagt,

    19. September, 2005 @ 17:02

    Ich hab den Film auch gesehen. Geiler Streifen, da er gute Unterhaltung bietet und für die, die nicht nur nach Unterhaltung lächtzen auch noch Story und was zum Nachdenken!

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar