Relations Equation 

Bei genauer Analyse der Probleme sozialer Kontakte kommt es immer wieder vor, dass gerade über das Internet die Kommunikation im Bereich der Beziehungen doch recht eingeschränkt ist.

In diesem Fall bedient man sich der Mathematik und verwendet Variablen wie “X” und “Y”. Allgemein gilt, dass Y abhängig von X ist, was sich schnell und einfach auch auf die Beziehung, um die es in diesem Falle geht, widerspiegeln lässt.

So sind die Handlungen, die mit Person Y möglich wären, klar abhängig von denen die Person X bereits ausgeführt hat.

Eine Regel, die sich die gesamte Welt mal genauer durch den Kopf gehen lassen sollte. Beziehungen zwischen Menschen lassen sich ganz einfach durch komplexe Mathematik berechnen und in verschiedene Kategorien einteilen.

  • Share/Bookmark

5 Kommentare »

  1. RaVeR sagt,

    28. März, 2006 @ 17:55

    f(x)=x bzw. y=x ist für dich komplexe Mathematik? Kein Wunder, dass du Mathe Grundkurs bist :D:D:D.

    Ne also ich hab die Grundbotschaft, die du versucht hast zu vermitteln schon geschnallt und kann mich damit nicht so recht anfreunden. Aber da es von dir kommt und du ja ein intelligents Bürschchen bist, der auch viel nachdenkt, wird da wohl irgendwie was wahres dran sein. Ich für meinen Teil versuche die Dinge lieber beim Namen zu nennen und in ihrer einfachen Komplexität zu verstehen ;).

    BTW: Schön, dass du mal wieder was schreibst und ich freu mich auf mehr :).

  2. Lil sagt,

    28. März, 2006 @ 18:17

    hasst du nicht eigentlich Mathe? *hehe* versuchs lieber mit was Anderem
    aber ja ich verstehe dies auch und stimme zu…lol

  3. Julian sagt,

    28. März, 2006 @ 19:54

    Probier es Lieber mit Poesie…damit lässt sich die Liebe wohl besser erklären, als mit Mathematik…Denn du weisst, wie kompliziert Mathe ist, und dass sich nicht jede Gleichung leicht auflösen lässt…;)

  4. Virtual aka Cedric sagt,

    28. März, 2006 @ 21:33

    ooooooohhh…

    Julian meldet sich mit Poesie zum Wort…
    Das hätte ich nie gedacht.

  5. Julian sagt,

    29. März, 2006 @ 20:58

    Ich kenn auch nur das Wort Cede….Was dahinter steckt, is in mir irgendwo verborgen..Ich werd das wohl auch nie finden :D

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar