Warten 

Die Tatsache, dass man nichts machen kann um ein bestimmtes Ziel damit zu erreichen ist eine erdrückende Situation. Herum zu sitzen und einfach nur zu warten ist kein Gefühl das ich gerne habe. Trotzdem ist es gerade mal wieder so weit, ich warte jedoch schon seit Tagen - heute jedoch, ist das Gefühl der Unerträglichkeit am stärksten.

Geht man jedoch davon aus, dass Warten den einzig richtigen Effekt bringen würde, so sollte man auch diszipliniert sein und sich am Riemen reißen, selbst wenn es noch so schwer fällt.

  • Share/Bookmark

1 Kommentar »

  1. Julian sagt,

    29. März, 2006 @ 20:57

    Warten…Das ist echt Grausam…Ich warte auch immer…Auf dies, auf das…auf jenes….Und bald hat das Warten ein Ende :D Aber bis dahin heisst es WARTEN :D

    irgendwie ergibt das da oben gerade keinen Sinn…Aber so ist es doch, oder? Abwarten…:P

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar