Opposite 

Erst gestern hatte ich von reinigungsfreundlichen Werkzeugen berichtet. Was viele vielleicht als Spaß aufgefasst haben, stellte sich gestern und heute als echtes Problem dar.

Eigentlich mag ich den alljährlichen Raclette- und Fondueabend, doch nachdem gestern der Magen gefüllt und die Getränke leer waren, da hieß es dann sauber machen. Da auch ich ein Raclettegerät und ein Fondue zur Verfügung gestellt hatte, galt es diese beiden auch sauber wieder mit nach Hause zu nehmen.

Burned Cheese
Burned Cheese | Foto: oll1

Nach einer Stunde schrubben und Kratzen habe ich dann alles erst einmal provisorisch eingepackt und mit nach Hause genommen. Daheim dann ein paar Teile zum einweichen in Wasser gelegt und heute morgen wieder angefangen alles abzuschrubben. Wieder eine gute Stunde ging dabei drauf.

Als ich mir dann vor ein paar Minuten die abgewaschenen Dinge erneut ansah, musste ich feststellen, dass dort immer noch ein paar Stellen waren, die einfach unzulässig wirkten. Also noch mal ran.

Ich bin für die Erfindung des Laserraclettes…

  • Share/Bookmark

1 Kommentar »

  1. Gerry sagt,

    17. April, 2006 @ 14:40

    Ich kenn das… so ne Schweinerei macht man dann auch nur noch einmal im Jahr ;) Also wenn du konkrete Vorschläge zum Laserraclett haben solltest, rof mich an :D

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar