Gestern Abend im Kino 

Einen Abend mit einem guten Freund im Kino zu verbringen ist eine durchaus nette Angelegenheit. Man quatscht über diverse Themen, diskutiert die politische Diskussion und hat dabei dann im rechten Ohr das Geschmatze eines frisch verliebten Pärchens, welches die ganze Zeit vor, während, zwischendurch und nach dem Film nichts anderes zu tun hat, als die Mundhöhlen gegenseitig nach Restgegenständen der Nachos abzusuchen. Es ist durchaus interessant, dass solch frisch Verliebte einem auffallen, aber es ist wirklich das Verhalten, welches Sie an den Tag legen, was sie letztendlich verrät.

Ich als gutmütiger und toleranter Mensch weiß das zu akzeptieren und freue mich schließlich für solche Verbindungen. Doch wenn man im Begriff ist das Kino zu verlassen und feststellen muss, dass keiner der Sitzreihe seinen Platz verlassen kann, weil diese beiden menschlichen Wesen fast kongruent übereinander liegen und Körperflüssigkeiten austauschen und damit keinen Platz mehr für die Leute lassen, die noch etwas anderes zu tun haben, als die halbe Nacht im Kino zu verbringen, genau da hört der Spaß dann auf.

Wir waren ja alle einmal jung!

  • Share/Bookmark

2 Kommentare »

  1. RaVeR sagt,

    29. Mai, 2006 @ 11:51

    *g* Es war echt der Hit. ^^

  2. Julian sagt,

    29. Mai, 2006 @ 18:58

    Dann sagt doch das nächste mal was, wenn ich euch im Weg bin :D :D

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar