Projekt Selfdestruction 

Wer oll1.com aufmerksam besurft hat, konnte feststellen, dass ich unter Downloads diverse Menschen in ihren Hobbies unterstütze, indem ich ihre Musik auf meinem Webspace hoste.

Sehr verblüfft bin ich immer wieder über die Tracks von dp, der mich immer wieder durch die Ehrlichkeit in seinen Titeln finanziert. Ich bin keinesfalls ein Fan der Musikrichtung, die er dort anwendet, dennoch höre ich seine Klänge und Raps gerne, weil ich weiß, dass sie ehrlich sind.

Nach seiner ersten EP “Projekt Selfdestruction” legt er nun nach mit seiner Platte Selfdestruction2 nach und liefert neue Partyhits für eure Party.

Die Resonanz bezüglich des ersten Albums war damals schon mehr als positiv und ich denke, dass denen, die vorher gefallen an seinen Liedern hatten, es bei den neuen auch wieder haben werden. Wer jedoch nicht auf realitätsnahe Wörter steht, sollte es vielleicht vermeiden reinzuhören! ;)

  • Share/Bookmark

1 Kommentar »

  1. RaVeR sagt,

    11. Juni, 2006 @ 12:17

    Respekt wenn jemand das so kann und auch schon auf so ner professionellen Ebene. Mal egal was für ne Musik das ist. Das ist schon ne LEistung, die man anerkennen sollte.

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar