Das Wort mit L 

Das angeblich schönste Gefühl auf diesem Planeten ist die Liebe. Laut Aussagen der Forscher wäre diese Welt nichts ohne dieses Gefühl, doch worum handelt es sich dabei?

Mit Sicherheit kann das wirklich keiner sagen. Natürlich existieren Einträge in Lexika oder anderen Nachschlagewerken, die Menschen Aufschluss darüber geben sollen, wie sich dieses Gefühl nun letztendlich anfühlen soll, doch ob sie damit wirklich richtig liegen, das möchte ich an dieser Stelle einfach einmal anzweifeln. Es besteht die Möglichkeit, dass noch kein Mensch auf dem Planeten Erde das Gefühl der Liebe überhaupt schon einmal verspürt hat und genauso wahrscheinlich wäre die Tatsache, dass ein solches Gefühl gar nicht existiert. Doch vorher muss einem erstmal klar sein, wobei es sich bei der Liebe angeblich handeln soll.

Die Zuneigung wird als eines der besten Beispiele genommen, wenn man von Liebe spricht. Die Tatsache, dass man sich zu einem Menschen hingezogen fühlt und versucht ihm nah zu sein, das ist Etwas, von dem weise Köpfe glauben, dass es die stärkste Eigenschaft der Liebe ist. Es wird die Grundhaltung zweier Menschen zueinander angesprochen. Sind beide der Meinung, dass sie mit den bereits vorhandenen Dingen keine Freundschaft mehr führen können, so entschließen sie sich mehr zu geben und dem Gefühl der Zuneigung nachzukommen, denn verbunden mit diesem Gefühl ist auch die Sehnsucht und klar die Eifersucht.
Viele sind der Meinung, dass Eifersucht fehl am Platz sind, egal in welcher Art von Beziehung man sich befindet, doch ich kann dieses Denken nur als wirr einstufen. Mit großer Wahrscheinlichkeit ist dies sogar ein Gefühl, welches eine Beziehung am Leben hält, denn sie drückt nicht aus, dass man dem Partner nicht vertraut, sondern dass man sich darum sorgt, dass das Vorhandene bald vorbei sein könnte - man möchte den Menschen, den man so gerne hat, einfach nicht mehr verlieren. Genau aus diesem Grund empfinden wir zu manchen Situationen in einer Beziehung eifersucht.
Betrachten wir die Sehnsucht, so ist diese mal mehr und mal weniger ausgeprägt. Der Eine verspürt mehr, der Andere weniger davon. Mit Klarheit kann ich nicht sagen, ob es Auskunft darüber gibt, wie sehr man einen Menschen mag und sich zu ihm verbunden fühlt, denn es gibt in jedem Falle Aufschluss darüber, wie eine Person mit seinem eigenen Leben klar kommt. Es zeigt, dass auch ohne den Partner ein Weg gefunden werden kann. Vermisst man einen Menschen, so ist dies kein gutes Gefühl für den Betreffenden, jedoch ein gutes Zeichen, was seine Gefühle zum Gegenüber betrifft, denn egal ist einem dieses dann nicht.

Im Grunde genommen wird das Wort der Liebe von Vielen einfach zu leichtfertig verwendet. Die drei magischen Worte “Ich liebe Dich” sollen laut einiger Aussagen viel für einen Menschen bedeuten. Ist man einmal in die Situation gekommen, in der einem diese Worte im Ohr geklungen haben, so weiß man, wie schwer die Reaktion darauf sein kann. Oft ist man sich seiner Sache nicht sicher, ob der Moment jetzt wirklich gekommen ist und ob die Gefühle, die mit Liebe verbunden sind, auch wirklich stark genug sind, damit man diese drei Worte überhaupt sagen kann.
Gerade in jungen Jahren, werden Sätze dieser Art, achtlos von Jugendlichen verwendet, ohne wirklich zu wissen, was sie eigentlich damit sagen. Es ist so, wie wenn ein Kind im Kindergarten ein neues Wort aufschnappt und absofort täglich an unmöglichen Stellen verwendet. Das Kind weiß genauso wenig was das was er da sagt, wie eine Person, die einem Menschen die Liebe gesteht.

Viele Antworten die gleichen drei Wörter, weil sie mit der Situation überfordert sind oder den Partner nicht enttäuschen wollen. Umso verständlicher ist es dann auch, dass nachdem die Beziehung in diese Situation gekommen ist, für einen der beiden eine nachdenkliche Phase beginnt, in der das Ziel ist herauszufinden, ob man an dieser Stelle schon von Liebe sprechen kann.
Nichts, aber auch wirklich gar nichts kann man machen um herauszufinden, ob dies wirklich Liebe ist, die man dort verspürt, denn es könnte genauso gut sein, dass man ein paar Wochen später jemanden trifft, für den man noch mehr empfindet - vielleicht kann man also erst dann ab dort von Liebe sprechen.

Es gibt keine Definition für Liebe und welche Faktoren eine Rolle dabei spielen. Jeder empfindet es anders und sollte für sich entscheiden, ob er nun gerade dieses Gefühl in sich trägt oder ob es einfach nur ein etwas stärkeres Mögen ist.
Es gibt einen Unterschied zwischen verliebt sein und jemanden zu lieben, doch das ist zu heutiger Zeit, wo Abkürzungen wie HDL unseren Alltag begleiten. Es wird oft vergessen, dass das verliebt sein eine Vorstufe für die Liebe ist. Das ändert aber nichts daran, dass zwischen verliebt sein und den Worten “Ich liebe Dich” eine ganze Weile gar nichts kommt. Nur weil man erst verliebt war und schließlich zusammen gekommen ist, heißt das nicht, dass an dieser Stelle nun direkt von Liebe die Rede ist.

Sich ab und zu zurück zu ziehen und darüber nachzudenken, wer in seinem Umfeld einem wieviel bedeutet, dass sollte das mindeste sein, was ein Mensch tun kann. Nur so kann man ehrlich zu sich und letztendlich auch zu anderen sein. Die breits angesprochene mangelnde Kommunikation in heutigen Tagen ist ebenfalls ein entscheidender Faktor in diesen Dingen. Wie oft wird man mit Fragen und Entscheidungen konfrontiert, über die man direkt keine Auskunft geben kann, weil man sich geistig einfach noch nicht damit befasst hat. Es wird zu wenig nachgedacht und zu viel gehandelt.

Viele Wege führen zum Unbekannten.

  • Share/Bookmark

2 Kommentare »

  1. Fe sagt,

    3. August, 2006 @ 22:33

    “Es gibt keine Definition für Liebe und welche Faktoren eine Rolle dabei spielen. Jeder empfindet es anders und sollte für sich entscheiden, ob er nun gerade dieses Gefühl in sich trägt oder ob es einfach nur ein etwas stärkeres Mögen ist.”

    Srry, aber das stimmt einfach vorne und hinten nicht.

    1. es gibt eine Definition für Liebe, schlag im Wörterbuch nach
    2. Entscheiden? Entweder liebt man, oder nicht. Das ist ein Zustand, ich kann das gar nicht entscheiden. Liebe ist eine Folge von Harmonie
    3. zu wissen ob man jemanden liebt ist gar nicht so wichtig. Wenn man jemanden liebt, dann verhält man sich auch dementsprechend

    Wie Liebe verstanden wird, das ist etwas anderes. Aber auch dazu möchte ich was sagen. Es ist interessant, wie viele kluge Köpfe sich da so Gedanken machen, aber unterm Strich nur feststellen, dass sie eigentlich keine Ahnung haben. Die Liebe ist doch keine neuartige Erfindung, es gibt sie schon seit es Menschen gibt. Und was nützt es einem Menschen, wenn er die Liebe versteht? Ich sage: Es gibt keine Antwort, es gibt nur Alternativen.

    Für mich gibt es keine bessere Beschreibung für das Wort als die folgende:

    Liebe ist geduldig und freundlich, sie kennt keinen Neid, keine Selbstsucht, sie prahlt nicht und ist nicht überheblich. Liebe ist weder verletzend noch auf sich selbst bedacht, weder reizbar noch nachtragend. Sie freut sich nicht am Unrecht, sondern freut sich, wenn die Wahrheit siegt. Diese Liebe erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles und hält allem stand.

    Dies schrieb Paulus im 1. Brief an die Korinther. Es steht in Kapitel 13, Verse 4-7

    Selbst Menschen, die Gott nicht kennen, werden keine klarere oder schönere Beschreibung treffen können.

  2. monica trenceva sagt,

    17. April, 2007 @ 9:24

    Die ganzen Kommentare sind voll für den arsch , entschuldigen sie diesen ausdruck aber anders kann man das ja nicht beschreiben .

    Ich erzähl euch eine Geschichte:
    Nach der griechischen Mythologie , hat Zeus die Menschen erschaffenund zwar in Gestalten von Zwittergestalten . Sie sahen aus wie siamesische Zwillinge , sie hatten zwei Köpfe usw. Sie bestanden aus Mann und Frau.
    Da diese Menschen eine ungeheuerliche macht hatten , die sogar an die göttliche Macht reichen konnten teilte Zeus die Menschen.
    Also denke ich , dass jeder Mensch Liebe braucht um seine zweite Hälfte wiederzuerlangen , um seine Vollkommenheit zu erreichen .

    ich hoffe es hört sich nicht zu PSYCHOmäßig an !!!:-))))))))))))

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar