Archiv des Monats September 2006

Autgrammkarte 

Nachdem ich unmissverständlich klar gemacht haben sollte, dass ich nicht für den Dienst an der Waffe geeignet bin und es auch gar nicht mit meinem Gewissen vereinbaren könnte, erhielt ich heute Post.

Voller Erwartung und Glücksgefühlen öffnete ich den Umschlag in meiner bekannt sorgfältigen Art und entnahm das dort vorborgene Schriftstück. Nachdem ich den ersten Satz gelesen hatte musste ich erst einmal schlucken. Mein Antrag konnte nicht bearbeitet werden? Auch nach erneutem Lesen des Teils konnte ich keine Besserung feststellen.

Ich setzte mich zuerst einmal hin und trank einen Schluck Kaffee, dann laß ich weiter.

[...] da ihre Unterschrift fehlt. [...]

Ein Zucken meiner Hand mit einem laut klatschenden Aufprall vor meine Stirn war das Ergebnis. Nach den zig Entwürfen, die ich für meine Verweigerung angefertigt hatte, musste ich wohl bei der finalen Version die Unterschrift vergessen haben.

Also nochmal das ganze und dieses mal mit Autogramm - immer diese Fans.

Kommentare (3)

Werbung ist Werbung 

Das dachte sich wohl auch ein Herr aus dem schönen Lüdenscheid und gestaltete seine Heiratsanzeige wie folgt:

Wir heiraten!
Caronline Soundso
Dachdeckermeister Wolfgang Undsoweiter
[...]

Mit einem Doktortitel hätte ich das noch verstanden, aber was bitte soll sein Ausbildungsabschluss in dieser Anzeige? Ich muss doch sehr bitten.

Kommentare (1)

Krankenakte #1 

Laut schlucken und tief durchatmen musste ich heute, als der Akku meines Rasierers heute während des Dienstes plötzlich aufgab. Durch eine kleine OP unter Vollnarkose konnte ich die Härchen jedoch aus den Klingen lösen.
Nun lege ich eine Krankenakte für mich an. Warum konnte das nicht vor meiner Musterung passieren?

Kommentare (1)

My Style - Your Style 

Nach dem Durchbruch von oll1.com vor gut einem Jahr wurden hier eine Menge Trends entwickelt und an die Öffentlichkeit gebracht.

Kürzlich entdeckte ich etwas Interessantes in einer Galerie. Immer mehr Fotografen versuchen den Stil meiner Bilder zu imitieren und anschließend ebenso professionelle Bildtitel dafür zu kreieren.

Zum Glück meiner Leser habe ich zu damaliger Zeit auf Patente verzichtet, was sich aber in naher Zukunft schnell ändern kann. Vorerst freue ich mich über weitere Trendübernahmen durch meine Leserschaft.

Kommentare (1)

Schwer getroffen 

Heute morgen aufgewacht und unheimlichen Muskelkater in beiden Armen verspürt. Kurz nachgedacht und mit mir einig geworden, dass BWL-Bücher einfach viel zu schwer sind um lesend vor sich hergetragen zu werden.

Kommentar

Die Glocke läutet 

Hab grad Post bekommen. Ich kann das noch gar nicht richtig realisieren. Inherhalb von knapp einem Jahr hat sich am heutigen Tag, der 10.000. Besucher allein hier im Blog eingefunden.
Ich blicke zurück auf das Vergangene und freue mich persönlich auf das Kommende. Ich denke dabei an viele nette Stories und Berichte, von denen ich erzählen möchte.

Und ich danke für meine treue Leserschaft. Danke.

Kommentare (4)

Antrag (zurück)stellen 

Der Beamte am Telefon meinte, es gäbe in der Kirche kein Formular zum austreten aus der selbigen. Ich muss zugeben, dass mich dies durchaus verwunderte, denn eigentlich gab es in Deutschland für alles ein Formular. Meine Verweigerung solle ich per Hand schreiben, meinte er. Ich selber finde das nicht fortschrittlich genug - immerhin sind wir eines der führenden Länder, in Sachen neuer Technologien. Werde also alles schön meiner Sekretärin diktieren und sauber abtippen lassen.

Freiwillige bitte vortreten.

Kommentare (5)

Auf an die Börse 

Als ich vor ein paar Wochen berichtete, wie ungefähr mein Körpermasseindex aussieht, rechnete ich mit den darauf folgenden Reaktionen nicht.

Immer wieder werde ich seitdem gefragt, ob ich es nicht bereuen würde, dass ich jemals eine Meldung dazu gemacht habe und immer wieder muss ich antworten, dass dies durchaus kein Fehler war. Dies ist nur ein weiterer Beweis dafür, dass hier die Wahrheit steht. Meine Leserschaft gehobener Klasse sollte dies als Vertrauensbeweis ansehen.

Das man mir die zugelegten Pfunde nicht ansieht ist vollkommen klar, denn, wie viele Meister meines Handwerks, verfüge auch ich über eine enorme Körperbeherrschung, welche es mir möglich macht die überschüssige Masse zu verschieben, wo diese weniger auffällt.

Trotz dieser Begabung und mit Hilfe des anderen Beitrags war aufbald das ganze Land und schließlich der gesamte Kontinent über den Stand der Dinge in Kenntnis gesetzt worden. In Anbetracht das Feedbacks hatte ich kurzzeitig überlegt mir eine neue Website wie vielleicht ollmops.de zu eigen zu machen um dort mein Rezept “Ein Tier in 84 Tagen”, die Idee später aber wieder verworfen, weil der Andrang an Sponsoren einfach viel zu groß wurde, sodass ich neben den Werbebannern kaum noch Platz für den eigentlichen Inhalt gehabt hätte.

Der Titel wird sicherlich irgendwann in Buchform gekauft werden können. Auf circa sechshundert Seiten wird dann beschrieben, was genau man zu sich nehmen darf und welche Reihenfolge dabei eingehalten werden muss. Ein Dank an meine Familie und die Verwandten wird sicherlich auch nicht fehlen.

Kommentare (2)

Der Tag als ich den Glauben an mich selbst verlor 

Grüßt man eine Lehrkraft aus der Entfernung, weil das einfach eine Höflichkeitsfloskel ist, so heißt das meiner Auffassung nach nicht, dass ich Lust und Zeit für Smalltalk habe.

Es soll jedoch Beamte geben, welche die verlassene Treppe für ein Pläuschen mit dem Schüler ausnutzen wollen. Von ihr wurde ich sogar vorerst für einen neuen Kollegen gehalten, was sie mir zuerst mitteilte. Nachdem diese Botschaft zu meinem Kopf durchgedrunken war überkam mich fast der Ekel - ich konnte mich jedoch noch einmal zurück halten.

Wie kann man nur auf die Idee kommen, dass ich mich in die Position eines Beamten begeben würde? Sehe ich so aus? Ich bin geschockt!

Kommentare (2)

Mat(h)rix 

Neue Technologien erlauben bessere Absprachemöglichkeiten, sollte mal einer nicht am Unterricht teilnehmen können. So tauscht man sich danach direkt aus.

Error: hab gehört wir ham heut was neues in mathe gemacht?
Error: schwer?
oll1: was neues
oll1: neue bücher
oll1: wir fangen jetzt mit matrix an
oll1: bzw. haben
Error: ja matrix … scheiß film ^^

Kommentare (3)

« Vorherige Einträge