Antrag (zurück)stellen 

Der Beamte am Telefon meinte, es gäbe in der Kirche kein Formular zum austreten aus der selbigen. Ich muss zugeben, dass mich dies durchaus verwunderte, denn eigentlich gab es in Deutschland für alles ein Formular. Meine Verweigerung solle ich per Hand schreiben, meinte er. Ich selber finde das nicht fortschrittlich genug - immerhin sind wir eines der führenden Länder, in Sachen neuer Technologien. Werde also alles schön meiner Sekretärin diktieren und sauber abtippen lassen.

Freiwillige bitte vortreten.

  • Share/Bookmark

5 Kommentare »

  1. Virtual sagt,

    16. September, 2006 @ 16:38

    Hola…
    Öhm solche Anträge gibts beim zuständigen Amtsgericht..

  2. :) sagt,

    18. September, 2006 @ 16:56

    Ist das jetzt ein Zeichen von Faulheit !?? ;)
    Ps: Nun hast du auch schon ‘ne eigene Sekretärin.. du machst dich :P ^^

  3. lisa sagt,

    18. September, 2006 @ 18:25

    @ :) .. du hast nen veralteten Stand der Dinge… die hat er schon lange, kommt nur immer häufiger zum Einsatz :P ^^

  4. Morbit sagt,

    20. September, 2006 @ 22:23

    warum werden hier kommentare gelöscht? o0

  5. oll1 sagt,

    21. September, 2006 @ 13:02

    Weil Schrott immer gleich auf den Müll kommt.

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar