Dem Ende entgegen 

Ein recht bescheidener Tag, wie ich leider bemerken muss. Habe irgendwas in der Bauchgegend was sich nicht wirklich gerade nach Schmetterlingen anfühlt. Da ist noch etwas anderes dazugekommen. Magentabletten schlagen nicht an, aber ich geb nicht auf, denn bisher bin ich - egal was war - alles wieder losgeworden.

Nun sitz ich hier auf dem Trockenen, dann unser Hausbeauftragte in Sachen Gesundheit hat mir verboten an diesem Tage Kaffee zu mir zu nehmen. Was mich das an Überwindung kostet können sich sicher einige denken.

Hoffentlich schaff ich es bis morgen, so ganz ohne Koffein.

  • Share/Bookmark

1 Kommentar »

  1. mareike sagt,

    7. März, 2007 @ 21:50

    das packste schon, ich glaub an dich ;-)

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar