Immer rein! 


Gafik © oll1

Ostern ist eigentlich nicht so wichtig, habe ich mir gedacht, als ich vor ein paar Wochen irgendwann einmal auf den Kalender sah. Irgendwie war das ja auch etwas für Kinder, die noch an soetwas wie einen Hasen glaubten, der in einem Rucksack bemalte Eier mit sich rumschleppt. Erst hier musste ich noch einmal kurz nachdenken, ob ich wirklich nicht mehr daran glaubte und war mir dann sicher - der Hase war mir egal, aber die Eier mochte ich.

Das alles war eines der Feste, die einem viele Kalorien bescherten und von denen ich nach etlichen Familienabenden und -essen dann auch bald genug haben würde. Eigentlich war man mehr mit der Einnahme von Nahrungsmitteln beschäftigt, als sich Gedanken darüber zu machen, warum es Ostern überhaupt gab. Was war das noch gleich? Ich entschloss mich mit dem Einwerfen von Vollmilcheiern fortzufahren und alles andere zu vergessen.

Ich hab bald nichts mehr, kann den Fraß aber auch echt nicht mehr sehen. Bin ich froh, wenn Weihnachten ist, denn dann gibt es wieder was anderes. Sowas wie Lebkuchen - mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen.

Ich bin spät - ich weiß - deswegen schon mal Frohes Fest, falls ich das auch wieder vergesse.

Außerdem weiß ich, dass Ihr mich vermisst habt, sonst wärt Ihr nicht schon wieder hier! Also gebt es ruhig zu!

  • Share/Bookmark

2 Kommentare »

  1. Felix sagt,

    2. Mai, 2007 @ 14:55

    Ich freu mich auch schon auf Weihnachten, scheh Pfeffernüsse und Spekulatius.

    Ich bin bekennender Hasser von Osterleckereien!

  2. Morbit sagt,

    2. Mai, 2007 @ 20:02

    Was haben denn Spekulatius mit Weihnachten zu tun? Die gibt es doch das ganze Jahr!? oO
    Zumindest bei uns, und nein, die sind nicht von Weihnachten übrig geblieben… (:

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar