Fildar Me Out 


Foto © oll1

Davon musste ich auf jeden Fall noch berichten. Mein Junk-Filter ist mittlerweile ziemlich ausgereift. Täglich lernt er dazu und er vergisst kaum mir die Mails zu verschieben, welche ich eh nicht benötige. Viele wollen vielleicht diverse Infos über Viagra und Anabolica, aber ich kann da grundlegend drauf verzichten.

Nach meinem Urlaub wagte ich mich kaum meinen Email-Client zu starten. Doch wo man durch muss, muss man bekanntlich durch und so lies ich den Computer auch mal erst eine Weile alleine, bis er auch wirklich alles aussortiert hatte. Natürlich waren noch ein paar Mails im Posteingang, welche mein Filter nicht als Spam erkannte, doch ich staunte nicht schlecht, als ich die Anzahl, der in den Junk-Ordner verschobenen Objekte erblickte.

Ich habe die Angewohnheit auch durch den Spamordner zu schauen um evtl. Wissenswerte und falsch gefilterte Mails zu erkennen und den Filter darüber aufzuklären. Nach einem Drittel habe ich in diesem Falle aufgegeben. Sollte also jemand noch keine Antwort bekommen haben, dann einfach die Mail nochmal schicken!

  • Share/Bookmark

Schreib einen Kommentar