Weiter! 

Was man in meinem Alter doch noch alles lernen kann. Eigentlich dachte ich, dass ich da solch große Entdeckungen nicht mehr machen würde, aber heute war es dann doch wieder so weit.
Seit August befinde ich mich von Morgens bis Abends unter Strom, was meine Arbeit angeht. Manchmal wünscht man sich dann schon die nächste Pause herbei um endlich mal entspannen zu können und Nahrung zu sich zu nehmen.
Nachdem die heutige To-Do-Liste abgearbeitet war, saßen mein Kollege und ich auf unseren Stühlen und guckten verzweifelt Löcher in die Decke. Beide erst entspannt und glücklich darüber die aufgetragenen Punkte abgearbeitet zu haben, später hin war es dann jedoch aus Verzweiflung. Wir hielten es einfach nicht mehr aus.

Raus. An die Luft. Nachdenken. Alles war erledigt und wir wussten nicht mehr weiter. Die Zeit schien stehen zu bleiben. Einfach ein schreckliches Gefühl.

Morgen wollen wir wieder Arbeit!

  • Share/Bookmark

1 Kommentar »

  1. oll1.com - Weblog - Oliver Schroer » Toilettentieftauchen sagt,

    2. Juni, 2008 @ 21:34

    [...] war in meinem Fall nicht nötig, was ich nur begrüßen kann. Die Tage ist der Hausmeister wieder in mir erwacht. Ich habe einfach mal eben selber die defekte Klospülung repariert. Ich [...]

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar