Hildesheim will es doch auch 

Unserer heutigen Generation sollte wohl bekannt sein, dass einige Themen mittlerweile wesentlich unkomplizierter und offener gehandhabt werden, als dies ursprünglich einmal der Fall war. Kritiker haben damit so ihre Probleme, was selbst ich durchaus verstehen kann, denn nicht immer ist alles was als Fortschritt benannt wird auch ein Schritt nach vorne. Mit mehr als zwanzig Beispielen am Tag könnte ich bald ein Buch schreiben und verlegen lassen, doch genau so etwas will keiner lesen. Interessant wäre es wahrscheinlich, aber unterbewusst haben wir uns alle bereits mit diesem Thema auseinander gesetzt uns somit wäre dies bei weitem keine Weltneuheit.

Spekulativ ist, was die Ideengeber dieser Werbefläche für einen Gedankenhintergrund gehabt haben. Auf den ersten Blick könnte es Zufall gewesen sein, dass genau diese beiden Plakate nebeneinander Platz gefunden haben. Durchläuft man den Gedanken jedoch auf eine kundengewinnende Art und Weise, so wird man feststellen, dass es sich hierbei um eine Partnerschaft handeln könnte. Beide Zielgruppen sind höchstwahrscheinlich nicht abgeneigt von der “anderen Seite”, sodass man sich gegenseitig Neukunden zuweisen könnte.

Rein spekulativ, aber einen Gedankengang wert!

  • Share/Bookmark

Schreib einen Kommentar