Blitz und Donner 

Nachdem ich in der Nacht von Freitag auf Samstag nur knapp den Hagelkörnern entgangen bin, die anschließend fast mein gesamtes Auto demolierten und kräftig von Blitz und Donner angefeuert wurden, bin ich gestern Nacht nur knapp einem zweiten Blitzgewitter entgangen. Mein Kollege meinte noch, dass der Starrenkasten da stehen würde. Eine Bremsung im letzten Moment rettete mich vor dem Zielfoto. Für den Rest der Fahrt identifizierte ich jedoch jedes Bushaltestellenschild als stationäre Fotokiste. Ich werde paranoid.

  • Share/Bookmark

1 Kommentar »

  1. Thorwald sagt,

    20. Juni, 2008 @ 15:39

    Also bei mir blitzt es immer nur im Studio ;)
    Ich fahre schließlich immer und überall vorschriftsmäßig.
    Lass dich nich erwischen du Raser ;)

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar