Von Eiszapfen 

Es ist bereits so weit. Wir haben Mitte September und ich sitze nicht erst seit heute hier in meiner Wohnung und trinke Tee. Der Grund hat sich zwar geändert, aber Tee bleibt Tee. Was entscheidend hinzukommt ist, dass es schwer fällt hier ohne Decken und warme Gedanken zu überleben. Spontan habe ich also gestern Abend schon die Heizung angemacht und darum gebeten, dass sie mir den Aufenthalt in der Wohnung doch bitte etwas angenehmer gestallten soll. Es reicht nicht ganz, deswegen noch mehr Tee. Ich liebe diesen Tee.

  • Share/Bookmark

1 Kommentar »

  1. Steffi sagt,

    17. September, 2008 @ 14:49

    Tee???
    Nun dreht er gan durch..
    Ich muss mir einfach Sorgen machen…

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar