Archiv des Monats März 2009

Passfoto 

Polizei Schnappschuss Lässig, wirklich lässig lies ich vor kurzem ein Foto von mir machen. Ganz spontan, aber Schnappschüsse sind sowieso meist die Besten. Ich hatte eigentlich auch gar nichts bestellt, aber wenn mir die Polizei aus Dortmund ein solch schönes Foto zuschickt, dann zahle ich natürlich gerne 20 Euro dafür.

weiterlesen »

Kommentare (2)

Neue Leitung 

Viele Menschen in meinem Alter haben bereits einen richtigen Handy-Marathon hinter sich und schon so einiges ausprobiert. Ich hingegen war immer recht zurückhaltend und habe geguckt, dass ich möglichst günstig dabei wegkomme und habe dafür auf etwaigen Komfort verzichtet.

weiterlesen »

Kommentare (1)

Bildeindrücke 

Mein bester Freund wies mich darauf hin, dass sich in meiner Galerie ja nun schon seit einiger Zeit gar nichts mehr bewege, was er schade finden würde, weil wir nun durch die Entfernung zwischen Herford und Köln nicht mehr allzu oft dazu kommen uns zu sehen.

weiterlesen »

Kommentare (1)

In Luft aufgelöst #2 

In der Sache von Letztens sieht es schon ziemlich gut aus. Durch äußere Umstände war es dann schwer schlagartig mit dem Rauchen aufzuhören, denn wie soll das funktionieren, wenn man von anderen ständig mit einem Glimmstängel konfrontiert wird, den man genüsslich vor sich hin raucht. Doch ist der Konsum von Zigaretten bei meiner Freundin rapide eingebrochen.

weiterlesen »

Kommentare (1)

Ausgeschlafene Schlaflosigkeit 

Es ist schon erstaunlich. Für gewöhnlich komme ich mit vier bis fünf Stunden Schlaf aus ohne mich am nächsten Morgen schlecht zu fühlen. Natürlich ist das nicht die ideale Schlaflänge, aber es lässt sich manchmal einfach nicht vermeiden, vor allem nicht, wenn man dann morgens immer in den Süden Bielefelds muss.

weiterlesen »

Kommentare (1)