Hauptsache Hackfleisch! 

Bolognese

Lang, lang ist es her, aber vergessen habe ich es dennoch nicht. Bzw. meine Freundin hat es nicht vergessen, deswegen gibt es heute mal wieder etwas Leckeres aus unserer Küche zum Nachkochen.

Wirklich schmackhaft dieses Gericht und essen kann ich es, ob nun 30 oder 40°C auf den Straßen herrschen - wie das bei euch ist dürft ihr selber entscheiden. Es gibt eine Menge solcher Rezepte, aber nur wenige schmecken annährend so gut, wie dieses hier.

Bolognese

Zutaten:
250g Spaghetti
1 rote Paprika
500g gemischtes Hackfleisch
1 Zwiebel
Tomatenmark
passierte Tomaten
frischer Knoblauch
Gewürze

Zubereitung:
Paprika in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.
Spaghetti in kochenes, gesalzenes Wasser geben und 12-15 Minuten gar kochen.
Zwiebeln und Knoblauch kurz in Olivenöl anbraten und anschließend die Paprika hinzugeben und leicht anbraten. Anschließend Hackfleisch hinzugeben und gold-braun anbraten und mit Tomatenmark verfeinern. Passierte Tomaten mit in die Pfanne geben und kurz aufkochen.

Spaghetti im Sieb abgießen und zusammen mit der Sauce servieren. Wohl bekomms!

  • Share/Bookmark

Schreib einen Kommentar