Archiv zur Kategorie Fundstücke

cul8r und hdl 

Von hdl bis cul8r
Bild: duden.de

Sehr verwundert bin ich über das neue Werk aus dem Hause Duden. Hierbei handelt es sich offenbar um eine Art Erläuterung zum Thema »Sprache und Kommunikation in den Neuen Medien«.

Interessant finde ich den Buchtitel Von hdl bis cul8r, welcher zum einen eine wohl recht häufig verwendete Abkürzung beinhaltet, aber im zweiten Teil dann auch auf die Unterwelt tiefer in die Materie einzusteigen verspricht.
Ich hab das mal auf meine Wunschliste - für Weihnachten vorzugsweise - gesetzt.

Ich meine - vielleicht kann ich ja noch dazu lernen.

Kommentare (2)

Gesellschaftsspiele 

Ich war schon immer ein Freund der japanischen Kultur. Ich möchte euch einen kleinen Einblick in dier Studienweise einer japanischen Bibliothek geben.

Kommentare (7)

Verkündung 

Viele schräge Dinge habe ich gesehen und erlebt und der heutige Tag hat mir bewiesen, dass damit sobald auch nicht Schluss sein wird.

In der Pausenhalle einen kopierten Brief zu lesen, in dem ein weibliches Geschöpf all ihre Gefühle gesteckt um dem Adressaten klar zu machen, was sie für ihn empfindet, erschreckte mich erst einmal vollkommen. Wer, um alles in der Welt, konnte so rücksichtslos sein und dies der ganzen Schule verkünden.

Als einer der Ersten, die die Zeilen gelesen hatte, behielt ich den Zettel im Auge um vielleicht erspähen zu können, wenn die betreffende Person das Schriftstück entdeckt und von der Wand reißt. Leider jedoch ohne Erfolg. Ich musste leider auch feststellen, dass der Brief als wir in die zweite Pause gingen, nicht mehr vorzufinden war, was mich ein bisschen verärgerte - ich war schließlich immer noch nicht schlauer als vorher, was die Person anging, die den Brief geschrieben hatte.

Der ehrenwerte Dennis, der dieses Brief offenbar der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt hatte, war wenigstens so fair gewesen und den Namen des Absenders nicht mitkopiert. Wenigstens das war fair - muss ich ihm lassen.

Ich jedoch muss sagen, dass ich eine solche Aktion in keinster Weise verstehen kann. Ihre Worte waren durchaus ehrlich und gut gewählt - die diversen Übertreibungen, die ihre Träume und ihre Hingezogenheit zu ihm betragen hätte sie eventuell weglassen können - was jedoch kein Grund war all Dies zur Schau zu stellen. Selbst wenn sie eine Person ist, die der genannte Dennis nicht leiden kann oder der nicht seinem Kaliber entspricht, ist die Würde des Menschen weiterhin unantastbar.

Sie wird hoffentlich daraus lernen.

Kommentare (1)

Schrottkauf Automobile 

Nach meinem Besuch in der Lüdenscheider Stadt fand ich an meinem Auto die Visitenkarte eines skurrilen Autoverkäufers.

Schrottkauf Automobile
Die Karte | Foto: oll1

Erstmal war daran nichts auffällig, schließlich jedoch viel mir daran etwas auf.

weiterlesen »

Kommentare (5)

Die kleine Gedächtnisstütze 

Viele Dokumentationen habe ich bereits in meinem Leben gesehen. Jedoch fand ich keine so interessant, wie die Dokumentation von Daniel Wolf.

Es handelt sich dabei um eine Analyse in Bezug auf das erfolgreiche Spicken, warum viele Menschen spicken, wie man es am Besten macht, welche Varianten es gibt und was genau man bei diesen verschiedenen Versionen beachten muss.

Wirklich sehr interessant, was es alles gibt. Ich selber halte den “legalen Spicker” für am sinnvollsten, obwohl er dem vorangegangenen Theorien im Film, was die Ausschöpfung der Hirnkapazität betrifft, widerspricht.

Schaut es euch einfach selber an ;)

Dank an Benedict M.

Kommentare (5)

Mein Packt 

Ich habe schon viel absurdes Zeug gehört und gesehen. Gestern wurde ich auf eine Sache aufmerksam gemacht, wo ich mir dachte, dass ich wohl in einer Welt leben muss, die nicht mehr ganz normal ist.

Ich würde sagen, dass Ihr euch einfach selber mal ein Bild davon machen solltet. Komisch, was es alles so gibt.

Danke an Lutz L.

Kommentare (6)

Schreibweise 

Oft habe ich per Mail bekommen, dass den Lesern mein Schreibstil gefällt. Ich selber muss sagen, dass ich einfach nur schreibe, wie es mir gerade in den Sinn kommt. Es hängt wohl mit der Wortwahl und der entsprechenden Satzstellung zusammen.

Gerade muss ich sagen, dass mein Herz höher schlug, als ich einen Blog von Angeline las. Selten bin ich über den Stil anderer Schreiberlinge so begeistert. Mein Lob dazu habe ich bereits ausgesprochen.

So etwas kommt rein aus der Spontanität heraus - nur so ist es auch die Wahrheit und mit echten Emotionen. Ich freue mich auch mehr. :)

Kommentar

Küss dich fit! 

In Verbindung mit einem Punktesammelsystem habe ich heute eine Zeitschrift der DAK bekommen. Ich fand das Titelthema “Küss mich fit!” recht interessant und habe mir dies dann auch gleich mal ganz genau durchgelesen.

Ich selber kann den Inhalt des Textes eigentlich nur bestätigen. Man fühlt sich, meiner Meinung nach, wirklich ein Stück weit gesunder, wenn man sich in der Situation eines Kusses befindet. Auf die ganzen biologischen Vorgänge kann ich hier nicht eingehen, dafür habe ich zu wenig Ahnung von der Materie, aber es heißt ebenfalls, dass es in gewisser Weise auch der Abwehr dient, weil der Körper früher anfangen kann Antikörper zu bilden - es fungiert also teilweise als Schluckimpfung.

love
love | Foto: crocodile

Während der eigentlichen Sache habe ich mir jedoch noch nicht so viel Gedanken darüber gemacht, ob das jetzt meine Durchblutung anregt oder der Zahnpflege dient. Recht interessant fand ich auch, dass der Artikel in der Zeitschrift sagt, dass man bei einem zweiminütigen Kuss etwa 15 Kalorien verbrennt. Sollten jetzt also einige das Küssen als Diät anwenden?

Ich schließe mich aber einer Lesermeinung an und sage, dass für mich die Arbeit mit den Lippen, während des Kusses, eigentlich wichtiger ist, als die mit der Zunge. Das ist aber Geschmackssache. Jedenfalls werde ich nicht aus gesundheitlichen Gründen meine Art zu Küssen verändern oder gar Menge an Küssen steigern.

Alles bleibt wie es ist. So wie es immer war…

Kommentare (4)

Bist du Deutschland? 

Schon einmal berichtete ich über die nun bereits sehr bekannte Aktion “Du bist Deutschland” und ihre Reaktionen im Volke.

Nun haben sich ein paar schlaue Köpfe zusammengesetzt und einen Test ausgearbeitet, welcher herausfinden soll, ob jeder Einzelne wirklich Deutschland ist. Auch wenn das Ganze nicht wirklich ernst zu nehmen ist, halte ich es für eine gelungene Sache.

Kommentare (4)

Erziehung für Katzen 

Wie ich gestern Abend bei stern TV mitverfolgen konnte, versucht die Sendung ein Experiment einer Katze beizubringen, seine Geschäfte auf dem menschlichen Klo zu verrichten.

Ich konnte mir das auf Anhieb nicht vorstellen, wie sollte das auch gehen? Zudem mögen Katzen kein Wasser, was auch noch erschwehrend dazu kommt. Eine komische Sache, bis sie dann einen Ausschnitt zeigten, wo eine Katze genau das verrichtete, was es für die andere Katze nun noch eine Woche gilt zu lernen.

Nun hatten wir gerade eine kleine Diskussionsrunde bezüglich dieses Themas. Und ich muss ehrlich sagen, dass das ja eine Sache ist, die manche gut und schön finden. Ich für meinen Teil muss sagen, dass ich die Toilette nicht unbedingt mit meiner Katze teilen möchte. Wie weit sollte das denn noch gehen? Wahrscheinlich so weit, dass ich einmal dringend muss und dann draußen warten muss, weil mein Kätzchen gerade dabei ist etwas los zu werden.

Ich denke, dass wir eine gewisse Trennung der Gerätschaften im Haushalt belassen sollte. Demnächst berichtet stern TV dann von einem Hund, der es sich schon mal vor dem Fernseher gemühtlich macht, wenn seine Besitzer gerade arbeiten sind. Oder gar von einem Wellensittich, der im Internet mit Menschen chattet.

Tiere an die Macht…

Kommentare (4)

Nächste Einträge » · « Vorherige Einträge